Beckenbodentraining

Beckenbodentraining

 

Nicht ausschließlich nach der Schwangerschaft, sondern auch genetisch oder altersbedingt benötigen Frauen oftmals eine spezielle Kräftigung dieser Muskulatur.

Das Beckenbodentraining wirkt u.a. präventiv gegen Beckenbodenerschlaffung und damit gegen Blasenschwäche.

Im Mittelpunkt steht die Vernetzung der Beckenbodenmuskulatur und die Mobilisierung des knöchernen Beckens angelehnt an die Cantienica® - Methode.